Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist:

Daimler Truck AG
Fasanenweg 10
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

E-Mail: contact@daimlertruck.com

Datenschutzbeauftragter:
Daimler Truck AG
HPC DTF2B
70745 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland
E-Mail: dataprivacy@daimlertruck.com

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) seitens Händler ist:

Autohaus Wüst & Weigand GmbH & Co. KG
Augsburger Str. 73
91781 Weißenburg
Deutschland

Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesellschaft mit Sitz in Weißenburg, Registergericht Ansbach HRA. 2645.Persönlich haftende Gesellschafterin ist die Carl Bernd Wüst Beteiligungs GmbH mit Sitz in Weißenburg, Registergericht Ansbach HRB. 3053. Geschäftsführer: Carl Bernd Wüst, Henrik Weigand, Joachim Ersing

Datenschutzbeauftragter seitens Händler:
aubex GmbH
1. Industriestr. 28
68766 Hockenheim
Tel.: 06205/23 23-290
E-Mail: datenschutz@aubex.de

d. Wir bitten Sie, Ihre Ansprüche oder Erklärungen nach Möglichkeit an die nachstehende Kontaktadresse zu richten: contact@daimlertruck.com.

e. Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

10. Newsletter

Wenn Sie einen auf unserer Webseite angebotenen Newsletter abonnieren, werden die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten nur für den Versand des Newsletters verwendet, soweit Sie nicht einer weitergehenden Nutzung zustimmen. Sie können das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden.

11. Zentraler Zugangsservice der Daimler AG
 
Mit dem zentralen Zugangsservice der Daimler Truck AG können Sie sich bei allen an diesen Service angeschlossenen Webseiten und Applikationen der Daimler-Gruppe und ihrer Marken anmelden. Die dafür geltenden Nutzungsbedingungen enthalten spezielle Datenschutzregelungen. Sie können diese Nutzungsbedingungen auf den jeweiligen Anmeldeseiten der angeschlossenen Webseiten und Applikationen abrufen.

12. Datenübertragung an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

a. Beim Einsatz von Dienstleistern (siehe Ziffer 4. d.) und der Weitergabe von Daten mit Ihrer Einwilligung (= Zustimmung) an Dritte (siehe Ziffer 3.c) können personenbezogene Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“), Islands, Liechtensteins und Norwegens (= Europäischer Wirtschaftsraum) übertragen und dort verarbeitet werden, insbesondere USA, Indien.

b. In den folgenden Ländern besteht aus der Sicht der EU ein den EU-Standards entsprechendes angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten (sog. Angemessenheitsbeschluss): Andorra, Argentinien, Kanada (eingeschränkt), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Uruguay. Mit Empfängern in anderen Ländern vereinbaren wir die Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln, von verbindlichen Unternehmensregelungen oder andere zulässige Mechanismen, um entsprechend den gesetzlichen Anforderungen ein „angemessenes Schutzniveau“ zu schaffen. Informationen hierzu stellen wir Ihnen gerne über die in vorstehender Ziffer 9.d. genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Stand: Dezember 2021